Die erste Arbeitswoche in New York

19. Januar 2014

Nachdem die letzte Woche noch Training im Office an der Madison Ave angesagt war, wurde es diese Woche endlich ernst, denn es ging zum ersten Mandanten!
Das Unternehmen, fuer das wir ein Reporting Package erstellen befindet sich allerdings nicht in New York City sondern in New Jersey, so dass ich taeglich pendle. Der Verkehr ist morgens zwar enorm aber wenn man abends nach Hause faehrt wird man mit einem schoenen Blick auf Manhattans Skyline belohnt.
Das Engagementteam hat mich sehr freundlich aufgenommen und die Zusammenarbeit macht wirklich Spaß, selbst wenn es mal spaeter wird.  Die Aufgaben sind anspruchsvoll und weit von „Kaffeekochen“ entfernt!

Zeit um die Stadt zu erkunden bleibt aber am Wochenende noch genug. Letztes Wochenende hat mich die Sonne zur Freiheitsstatue und Ellis Island gelockt, danach ging es durch den Financial District und seinen Abschluss fand der Tag auf der Brooklyn Bridge bei Sonnenuntergang.
20140112_170854
Am Tag zuvor was das Wetter nicht so super, also hab ich mich fuer Shopping auf der 5 Ave und einen Museumsbesuch auf der USS Intrepid entschieden.
Dieses Wochenende konnte ich einen ersten Einblick in New York’s Nachtleben erlangen und war heute auf Erkundungstour durch NoHo, SoHo, Little Italy und Chinatown und bin mit vielen Eindruecken zurueckgekommen. Morgen ist vielleicht Brooklyn dran.
Bis zum naechsten mal!