Landschaftliche und kulinarische Eindrücke aus Spanien

29. September 2015

Den vergangenen Samstag habe ich für einen Ausflug zum Stausee San Juan genutzt, der sich von Madrid aus sehr gut mit dem Bus erreichen lässt. Nach einer ausgiebigen Wanderung um den See, gab es bei herrlichen 30 Grad eine hervorragende Gelegenheit zur Abkühlung in einer der malerischen Buchten.
20150926_13571920150926_140459

 

Die Arbeit in der Wirtschaftsprüfung ist vom Aufbau und Ablauf ähnlich, weshalb mir meine Vorkenntnisse ganz gut geholfen haben, schnell Verantwortung im Team übernehmen zu können. Vor allem aber bin ich jetzt sprachlich sehr gut angekommen und die Kommunikation auf Spanisch in unserem Team bereitet mir keine Probleme.

 

Nach der Arbeit fahre ich gerne noch in die Stadt, um zu Abend zu essen. Eine weitere spanische Spezialität, die ich wärmsten empfehlen kann, könnt ihr hier sehen: Churros. Es handelt sich dabei um ein Gebäck, das vorzugsweise in Schokolade getunkt wird. Ebenfalls sehr empfehlenswert ist Gazpacho – eine spanische Gemüsesuppe sowie diese Nachspeise mit Mango-Chutney. An einem Abend habe ich mit einigen Freunden zusammen einen gemütlichen Tapas-Abend veranstaltet. Unter tapas versteht man kleine heiße oder kalte Häppchen, die oft zu Wein oder Bier gereicht werden und allein nicht satt machen. Deswegen teilt man sich mit Freunden gleich mehrere in geselliger Atmosphäre.

 

20150927_03415320150922_20250120150911_203631