Erste Eindrücke aus Shanghai!

11. Oktober 2015

Vor mittlerweile einer Woche begann auch mein Abenteuer als Praktikantin für PwC nach Shanghai gehen zu dürfen. Nach einer turbulenten Anreise mit einer verspäteten Ankunft meines Koffers war es ein glücklicher Zufall, dass mein erster Arbeitstag nicht wie eigentlich erwartet am Montag nach der Anreise, sondern erst am Donnerstag stattfand. Der Grund dafür war die „Goldene Woche“. Beginnend am 1. Oktober gilt sie als Nationaltagswoche.  Also nutzte ich die ersten drei Tage um mich in meiner neuen Heimat einzuleben, in Ruhe ein wenig Sightseeing zu betreiben und mich vor allem versuchen zurechtzufinden. In einer 23 Mio. Stadt nicht immer ganz so einfach.

Tag 1 war der Innenstadt mit dem „People’s Square“ als Knotenpunkt von Shanghai und den umliegenden Straßen wie der Nangjing Road gewidmet. Außerdem kam ich bereits am ersten Abend dazu das kulinarische Highlight den „Hot Pot“ mit ein paar Freunden auszuprobieren. Bei dieser Speise lässt man allerlei Kleinigkeiten in einem Topf Wasser über eine gewisse Zeit kochen (z.B. Tofu, Grünkohl oder auch Rindermagen). Zum Glück hatten wir chinesische Bekannte dabei, welche die Bestellung für uns übernahmen, da es in den meisten Fällen üblich ist, dass die Speisekarten in Schriftzeichen geschrieben sind.

IMG_3353

Weiterin habe ich mir die folgenden Tage den „Bund“ (Ausdruck für befestigtes Flussufer) angeschaut. Diese Uferpromenade ist die wohl bekannteste Postkartenansicht Shanghais mit ihrer unverwechselbaren Skyline: Ganz links der „Oriental Pearl Tower“ und rechts das „Shanghai World Financial Center“ oder auch Flaschenöffner genannt. Daneben steht der Shanghai Tower, das zweit größte Gebäude der Welt und vor 2 Wochen erst neu eröffnet.

IMG_3349

 

Den Huangpu Fluss kann man durch mehrere Möglichkeiten überqueren: Zum einen durch Tunnel oder aber mit der Fähre. Ich habe mich für den „Bund Sightseeing Tunnel“ entschieden, der zusätzlich zur Überfahrt diverse Leuchteffekte anbietet. Ich persönlich finde diese Art der Überfahrt im Nachheinein gesehen nicht besonders lohnenswert.

IMG_3362

In Pudong kann man auf einem Fußgängerweg in der Luft die Wolkenkratzer noch besser bestaunen als von der anderen Uferseite.

IMG_3368

Hier ganz in der Nähe im DBS Bank Tower fand am Donnerstag auch mein Einführungstag bei PwC statt. Zusammen mit etwa 11 weiteren Chinesen unterschiedlicher Positionen und Bereiche wurde ich durch das PwC Kennenlern- und IT-Schulungsprogramm durchgeführt. Allerdings auf Mandarin.:-) Dennoch wurden die wichtigsten Sachen extra für mich auf Englisch wiederholt. Am Nachmittag wurde ich dann in meine „Assurance“ Abteilung in einer weiteren PwC Niderlassung im Viertel „Xintiandi“ gefahren.

IMG_3419

Zum Schluss noch ein paar Worte zu meiner Unterkunft: Diese befindet sich nicht weit entfernt vom PwC Büro, im 28. Stock eines Gebäudekomplexes, welches sowohl Apartments als auch Hotelzimmer zur Verfügung stellt. Ich fühle mich in meinem Doppelzimmer mit Wohnzimmer und Küche (die ich eigentlich nicht benutze) sehr wohl. Inbesondere die Ausicht von meinem Balkon bei Nacht gefällt mir sehr gut.

IMG_3318 IMG_3319 IMG_3335

Bis zum nächsten Mal!

Eure Anna.