Herbst in Madrid

1. November 2015

Madrid ist immer für eine Überraschung gut: Am vergangenen Sonntag fand die sog. Fiesta de la Trashumancia statt – das Fest des Weidenwechsels. An diesem Tag wurden hunderte Schafe auf den großen Hauptstraßen durch die Stadt getrieben, um den traditionellen Weidenwechsel zu zelebrieren.
20151025_110235[1]

 

Am Wochenende hatte ich ausreichend Zeit, um die Stadt weiter zu erkunden. Dabei sehr zu empfehlen ist der Teleférico von Madrid, eine Seilbahn, die den Südwesten der Stadt mit der Innenstadt verbindet. Während der 10-minütigen Fahrt erhält man von dort aus einen wunderbaren Blick auf die Stadt.

20151024_16352620151024_162811

 

Den Samstagnachmittag habe ich an einem meiner Lieblingsorte in Madrid, dem Parque de El Retiro (Siehe auch Blogeintrag vom 24.09), verbracht. Dort konnte ich mich bei bestem Madrider Herbstwetter (20 Grad und Sonne) herrlich von der arbeitsreichen Woche erholen. Und das beste: Es gibt die Möglichkeit sich Inlineskater auszuleihen – das habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen.

20151031_13331320151031_153430

Unser Team hat das aktuelle Projekt zur Vorbereitung der Wirtschaftsprüfung nun abgeschlossen und wir werden in den nächsten Wochen bei dem Mandaten vor Ort arbeiten. Madrid ist für PwC die wichtigste und größte Niederlassung, da viele der großen Industrieunternehmen sowie Banken hier ihren Sitz haben. In dem Torre PwC, den ich euch schon gezeigt habe, arbeiten mehr als 2.400 Kollegen.