Hi aus London!

25. November 2015

Obwohl ich eigentlich in der Service Line Tax bin, besteht mein Arbeitsalltag aus allem anderen als Tax. Der Grund dafür ist, dass ich Praktikantin im Human Ressource Management Consulting bin.

Auch als einzige Praktikantin hier (und dritte, die überhaupt je Praktikum im HRM gemacht hat) macht es mir sehr viel Spaß. Ich hatte Glück, dass Mitte September 14 Graduates als Associates in meinem Team angefangen haben. Daher konnte ich viele der Einführungsveranstaltungen von „Meet a Partner“ über Case Studies zu aktuellen Projekten bis hin zu Excel Trainings besuchen und die ebenso „Neuen“ kennenlernen.

Wie in UK üblich haben viele meiner Kollegen hier keinen wirtschaftswissenschaftlichen Background. Studiert haben hier alle etwas anderes und das reicht von Psychologie über Ernährungswissenschaften bis hin zu Mathematik. Aber genau das ist es jedoch was das Team ausmacht, da diese Vielfalt den Arbeitsalltag auf fachlicher sowie persönlicher Ebene bereichert.

Gleich im Anschluss an die Einführungsveranstaltungen ging es für mich auf das erste Projekt. Die meiste Zeit verbrachten wir dabei im Office, ein paar Mal ging es für Client Workshops vor Ort zum Kunden. Mit einem eher kleinen Team bestehend aus einem Director, einer Managerin und einem Associate durfte ich bereits von Anfang an selbstständig arbeiten und wurde stets als vollständiges Teammitglied integriert.

Meine Kollegen sind wirklich nett, hilfsbereit und super drauf. Außerdem habe ich die perfekte Betreuung: Einen Buddy, der mir vor allem die ersten Wochen erheblich erleichtert hat, eine People Managerin, mit der ich meine Ziele, die ich im Laufe des Praktikums erreichen möchte, festlege und ebenso regelmäßig treffe, sowie eine Ressource Managerin, die sich um meine Auslastung kümmert.

Big Ben Tower BridgeBridge View St. Paul's

London ist eine sehr kontrastreiche Stadt, in welcher historische Gebäude und Wahrzeichen wie die St. Paul’s Cathedral auf spektakuläre architektonische Meisterwerke wie The Shard treffen. Es gibt hier ständig etwas Neues zu entdecken und viel Aufregendes zu erleben. London zieht einfach alle an, Studenten, Berufstätige, Zuwanderer und Superreiche und wird daher vermutlich zurecht als Hauptstadt der Welt bezeichnet.

Cheers,

Susanne