Welcome to the United Kingdom!

14. December 2015

Hallo zusammen,

fast 2 Wochen sind bereits vergangen, seitdem ich am London-Heathrow Airport gelandet bin um mein 3-monatiges Praktikum in Großbritannien zu beginnen. Von dort war es auch nur eine kurze Fahrt, bis ich an meinem neuen Wohn- und Arbeitsort Uxbridge, im Londoner Westen gelegen, ankam. Sogleich konnte ich dann auch das von PwC gestellte Appartement beziehen, welches keinerlei Wünsche offen ließ. Direkt in der Fußgängerzone gelegen, benötige ich etwa 3 Minuten bis ins PwC Office und 2 Minuten bis zur Tube Station, von welcher man innerhalb kürzester Zeit in der Londoner Innenstadt ist. Die Ausstattung kann sich, wie auf dem Foto zuerkennen ist, ebenfalls sehen lassen.

IMG_3006_2

Aber kommen wir zu den wichtigen Dingen, meinen ersten Wochen bei PwC UK. Am ersten Tag wurde ich gleich von meinem Buddy Daniela begrüßt und einigen Leuten vorgestellt, die mich in den nächsten Monaten noch begleiten werden. Im Office arbeiten etwa 400 Angestellte, von denen aber natürlich viele beim Mandanten arbeiten und daher nicht allzu häufig in ihrem Büro sind. Allerdings hatten die new joiners, also die Mitarbeiter die im vergangenen September hier ihre Karriere gestartet haben, gleich in meiner ersten Woche einen Team Development Day im Office, an dem ich teilnahm. Bei dieser Veranstaltung ging es hauptsächlich darum, dass die neuen Mitarbeiter sich untereinander ein Netzwerk bauen oder gemeinsam Fragen an einen betreuenden Partner/Director stellen können. Das war natürlich auch für mich eine ideale Gelegenheit Kontakt zu den Kollegen zu knüpfen, von denen ich auch sehr herzlich und mit großer Neugierde empfangen wurde. Eine weitere Möglichkeit alle Mitarbeiter vom Associate bis zum Partner kennenzulernen, bot dann diese Woche die Christmas Party, die im lockeren Rahmen in einer Bar unweit von Westminster Abbey und Buckingham Palace gefeiert wurde. Dabei entstanden auch zahlreiche unterhaltsame Schnappschüsse.

IMG_3074_2

Wie euch sicherlich auf dem Foto aufgefallen sein dürfte, ist das PwC Team hier eine bunte Mischung verschiedenster Kulturen und Nationalitäten: Briten, Franzosen, Inder, Pakistanis, Griechen, Kanadier, Niederländer, Italiener und verschiedenste osteuropäische Nationen. Gerade die Mischung von typisch britischen Eigenarten und Traditionen mit verschiedensten Kulturen macht auch den besonderen Reiz Londons aus.

Arbeitstechnisch war die Zeit bisher überwiegend geprägt Trainings- und eLearningkursen um ausreichend auf den Einsatz beim Mandanten vorbereitet zu sein und professionell arbeiten zu können. Dabei ist das rechtliche und technische Umfeld der Arbeit hier, ähnlich wie in den USA, von strengen regulatorischen und formellen Anforderungen geprägt, was sich insbesondere auf die Dokumentation der Prüfungshandlungen auswirkt.
IMG_3125 - Kopie
Natürlich habe ich meine Zeit bisher auch genutzt um die Londoner City in der Vorweihnachtszeit zu erkunden, doch dazu soll zu späterer Zeit nochmal ein Beitrag folgen.

Bis dahin, cheers!