Muchos saludos de Barcelona!

24. January 2016

So schnell vergeht die Zeit und ich bin schon mehr als drei Wochen in dem wunderschönen Barcelona.

Am Samstag, den 02. Januar ging mein Flieger Richtung Süden und ich konnte direkt ohne Probleme meine schöne, voll ausgestattete Wohnung in dem urban geprägten Stadtteil Gracia beziehen. Gracia ist ein im Norden Barcelonas gelegener Stadtteil mit den für Spanien so typischen kleinen, engen Gassen, vielen Bars und kleinen Restaurants, sodass immer etwas los ist und es immer etwas zu entdecken gibt. Am meisten gefallen mir hier die in jeder Straße vorhandenen Orangen- und Zitronenbäume, da sie einem direkt ein Gefühl von “Süden” vermitteln.

12571247_10153188776540806_489492875_n

Nach einer Einführungswoche, in der wir unter anderem auch andere Praktikanten aus Spanien kennenlernen konnten, bin ich nun seit zwei Wochen und noch für die nächsten drei Wochen bei einem Mandaten etwas außerhalb von Barcelona eingesetzt. Dies ist aber kein Problem, da Fahrgemeinschaften gebildet werden und man so ganz entspannt zum Mandaten und wieder nach Hause kommt. Mein Team ist wirklich super nett und hilfsbereit, nicht nur wenn es um die Arbeit geht. Eine Kollegin hat mir gleich in der ersten Woche eine Liste mit ihren Lieblingsrestaurants und Bars in Barcelona gegeben.

Eine schöne Tradition hier ist ein gemeinsames Frühstück am Freitag. Eine Person bringt ein paar Kleinigkeiten, wie z.B. Schokocroissants, mit und diese werden dann gemeinsam gegessen.

12570897_10153188776440806_877862954_n

An den Wochenenden hatte ich bisher viel Zeit, ein paar typische Orte zu besuchen. So war ich bisher bei strahlendem Wetter in der Sagrada Familia, im Parc Güell, Im Barrio Gothik und am wunderschönen kilometerlangen Strand von Barcelona.

12626101_10153188776310806_647519698_n12571022_10153188776350806_154755675_n12571425_10153188844795806_1987515599_n