Catching up with the city in NY!

19. Oktober 2016

Heute vor genau 8 Wochen habe ich zum ersten Mal das PwC Office in New York betreten – keine Frage, dass die Zeit hier wie im Flug vergeht. Montag bis Freitag arbeite ich projektbasiert, bin in Kundenterminen und darf eigene Aufgabenbereiche übernehmen.  Ich lerne das Beraterleben in New York City zu verstehen und merke, was es bedeutet in dieser Metropole zu leben und zu arbeiten. Die Arbeit ist herausfordernd und jeden Tag lerne und wachse ich an meinen Aufgaben – und schon ist wieder eine Woche vergangen und mein freies Wochenende steht vor der Tür.

Zusammen mit Freunden unternehme ich viel in Manhattan an Wochenenden und auch das Wetter im letzten Monat war unglaublich schön. Meine Wohnung liegt zentral in Midtown und bietet einen tollen Blick auf die vielen Sonnenauf- und -untergänge der letzten Zeit. Ich genieße es vor allem an sonnigen Tagen den High Line Park Richtung Greenwich Village zu spazieren, an dessen Ende sich der Chelsea Market befindet und auch das Trendviertel Meatpacking District beginnt. Ein MUSS für jeden New Yorker ist auch ein Weekend Brunch. Ich war schon im Mandarin Oriental, das einen unglaublichen Blick auf den Central Park bietet oder das Restaurant The Jane in SoHo hat eindeutig eines der besten Egg Benedicts der City auf der Speisekarte. Auch der obligatorische Walk über die Brooklyn Bridge war schon in meinem Wochenendprogramm.

Brooklyn und vor allem Williamsburg gilt als das alternative und gemütliche New York – und das zu Recht. Jeden Samstag findet in Williamsburg der Smorgasburg Food Market statt, auf welchem vor Ort die köstlichsten Burger oder Lobster frisch zubereitet und Donuts und Cheesecakes in den verschiedensten Varianten angeboten werden, die auf einem Sandstrand mit Blick auf die Skyline von New York gegessen werden können.

Katharina

 

thumb_img_3546_1024 20160820_175755 20160828_175916  thumb_img_3904_1024