Surprise me New York

11. Februar 2015

Hallo ihr Lieben,

die Zeit verfliegt und schon ist Halbzeit für mich in New York. Jeden Tag passieren andere Überraschungen und die Stadt zeigt sich von einer temperaturmäßig kalten, aber sehr schönen Seite.

Der angekündigte, aber nie angekommene Blizzard (oder auch genannte Monster Storm) hatte die ganze Stadt gestoppt. Und die Stadt, die niemals schläft, war eingeschlafen. Dagegen ist sonst jeden Tag etwas anderes los mit dem man nicht rechnet, z.B. ein Squash Turnier im Grand Central.

 

 

Blizzard           Squash

Vergangene Woche war das Basketball Derby Nets vs. Knicks mit einem knappen und spannenden Ende, wodurch sogar ausnahmsweise die Amerikaner bis zum Ende geblieben sind. Auch den Superbowl mit den gesamten Commericals hier zu erleben, war eine tolle Erfahrung. Am Donnerstag war ich dann noch bei Late Show mit David Letterman und für günstige Musical Karten haben wir uns auch zwei Stunden bei Minusgraden angestellt (sog. Rush Tickets gibt es für ausgewählte Musicals am Tag der Vorstellung um 10 Uhr vor dem jeweiligen Theater vergünstigt).

Nets          Les Miserables

Ich genieße die Zeit in dieser Stadt, die jeden Tag aufs Neue überrascht.

Viele Grüße

Manuela