Autumn in Bristol

23. November 2017

PWC Bristol

Die Hälfte meines Praktikums ist bereits vorüber und ich muss sagen, dass die Zeit bisher wie im Flug vergangen ist. Die Arbeit gefällt mir wirklich sehr gut, da das meiste neu für mich ist. Wie bereits erwähnt habe ich bei der Prüfung eines großen Mandats mithelfen dürfen und war dort für die Prüfung der UK Steuerpositionen verantwortlich. Das nächste große Prüfungsmandat steht auch schon wieder vor Tür. Dieses Mandat befindet sich in der Nähe von London, sodass ich mit dem Rest meines Teams für eine Woche dort im Hotel untergebracht sein werde. Auch hier wird mein Aufgabenbereich darin bestehen, die UK Steuerpositionen zu prüfen.

Außerdem unterstützte ich auch das Globalmobility Team. Das Globalmobility Team ist zuständig für die Steuerangelegenheiten von Expatriats, d.h Arbeitnehmer, die ins Ausland gehen, aber auch Arbeitnehmer, die vom Ausland nach UK kommen. Die Arbeit gefällt mir gut, da man einen Einblick darüber erhält, wie die Besteuerung von Expatriats zwischen zwei Ländern gehandhabt wird.

Ansonsten fällt noch die übliche Steuerarbeit an, wie ‘’HMRC’’ anrufen (= das britische Finanzamt) oder eben bei der Erstellung oder Übermittlung von Steuererklärungen helfen. Das läuft hier alles elektronisch, d.h auch alle Unterlagen, die verwendet wurden, werden elektronisch übermittelt, was ziemlich effizient ist, da Druck und Papierkosten gespart werden. Die Kollegen sind wirklich sehr hilfsbereit und nett und nehmen sich immer Zeit einem Dinge zu erklären.

Wie bereits erwähnt legt PwC hier in Bristol viel Wert auf sogenannte social events. Ende Oktober gab es solch ein social event für das tax team in Bristol. Wir haben gemeinsam diverse Spiele gespielt, es wurde Pizza bestellt und als Dessert gab es Waffeln oder Eis. Die Bilder zeigen einen Teil des tax teams, aber auch das wunderschöne Loft, wo man meistens seine Mittagspause verbringt oder eben die social events stattfinden. Das Pwc Bristol Office hat keine eigene Kantine, aber es gibt zwei wirklich gute Schnellrestauarants, die gesundes aber auch preiswertes Essen anbieten.

 

 

Bristol und Umgebung

 

Ich habe während meiner ,,Induction Week“ zu Beginn des Praktikums viele Neueinsteiger kennen gelernt mit denen ich auch die meiste Zeit unter der Woche und am Wochenende verbringe. Man geht feiern oder gemeinsam essen oder verabredet sich zum Lunch am Wochenende. Das meiste spielt sich rund um den Hafen ab, was nicht verwunderlich ist, da es ein wirklich schöner Spot ist. Direkt am Hafen befindet sich ein auch ein gutes Tapas Restaurant mit dem Namen ,,under the stars“. Dieses befindet sich auf einem Schiff und ich kann es zum Lunch oder Dinner nur empfehlen!!!

 

 

Oxford

Vor 2 Wochen habe ich einen Ausflug mit Jonas, einem anderen Stairway Praktikanten, in die Universitätsstadt Oxford unternommen. Oxford liegt ungefähr gleich weit (ca. 1,5 Std Zugfahrtzeit) von London und Bristol entfernt und eignet sich daher super für einen Tagesausflug. Ich empfand die Stadt als sehr mystisch und wirklich sehenswert. Sie sollte daher definitiv auf jedermanns ‘’bucket list’’ gepackt werden.

Manchester, Liverpool

Letztes Wochenende habe ich in Manchester und Liverpool verbracht. Manchester liegt ca. 3 Std mit dem Zug von Bristol entfernt. Daher empfiehlt es sich ein oder zwei Nächte vor Ort zu bleiben, je nachdem wie viel man von der Stadt sehen möchte. Manchester hat einen sehr schönen und gr0ßen Weihnachtsmarkt, der sehr denen in Deutschland ähnelt.

 

Liverpool ist eine schöne Hafenstadt, die einiges zu bieten hat wie z.B das Beatles Museum oder der Hafen selbst ist wirklich sehenswert.